Webhook

Fernwartung

Über Webhook

WebHooks ermöglichen BarcodeShipping mitzuteilen, dass eine Bestellung angekommen ist und auf diese zu reagieren . Webhook gibt eine Rückfrage zurück um die gesendeten Daten zu Synchronisieren.

SitzenderMannMitLaptop

BarcodeShipping und Webhook

Es gibt aktuell 4 Events in denen Webhooks ausgelöst werden können.

Order-Id Hook – wird nach dem scannen vor dem laden der Bestellung ausgeführt
Order Hook – wird nach dem laden der Bestellung ausgeführt
Parcel Hook – wird vor dem erstellen des Versandlabels ausgeführt
Shipment Hook – wird nach dem erstellen des Versandlabels ausgeführt

Es können folgende Parameter / Platzhalter in den Webhooks verwendet werden um diese zu vervollständigen:

BestellID: ${order.id} oder ${orderId}
Bestellnummer: ${order.number} oder ${orderNumber}
Sendungsnummer: ${shipment.id} oder ${shipmentId}
Trackingnummer: ${shipment.trackingNumber} oder ${trackingNumber}

Beispiel:
Aufruf für Adnymics um Personaliserte Paketbeilagen zu drucken.
http://194.199.199.13:8090/printBrochure?orderId=${orderId}&packagingStation=03


 

Die Webhook Funktion ist standardmäßig in BarcodeShipping deaktiviert. Sie muss für jedes Profil einzeln aktiviert werden. Ein Haken bedeutet, da die Webhooks für das jeweilige Prodil aktiv sind.

 

Tragen Sie hier die Order-ID Hook ein. Dieser wird nach dem scannen vor dem laden der Bestellung ausgeführt.

Tragen Sie hier die Order Hook hin. Dieser wird nach dem laden der Bestellung ausgeführt.

Tragen Sie hier die Parcel Hook ein. Dieser wird vor dem erstellen des Versandlabels ausgeführt.

Tragen Sie hier die Shipment Hook ein. Dieser wird nach dem erstellen des Versandlabels ausgeführt.

MannMitLaptop

Vermissen Sie Ihren Anbieter?

Sie nutzen ein Versandunternehmen oder eine andere Möglichkeit, welche noch nicht unterstützt wird? Bitte informieren Sie uns, um welches System es sich handelt. Eventuell können wir Ihnen weiterhelfen. Hier geht es zum Kontakt.