woocommerce

Über WooCommerce

WooCommerce ist ein kostenloses eCommerce-Plugin für WordPress. Über WooCommerce können sowohl physische als auch digitale Güter, Instant-Downloads, Affiliate-Produkte und sogar Termine vertrieben werden.
Zahlreiche kostenlose Premium-Wordpress-Erweiterungen bieten als modulares System viele Möglichkeiten: von Zahlungen und Versand über Marketing bis hin zur Buchhaltung. WooCommerce ist eine Open Source Plattform – somit können Sie Ihren Onlineshop vollständig Ihren Wünschen anpassen.
Die mögliche Anzahl an Produkten und Bestellungen ist unbegrenzt. Verwalten Sie Ihre Kunden und Bestellungen mit WooCommerce und nutzen Sie die Möglichkeit von E-Mail-Vorlagen, um Ihre Kunden zu festgelegten Zeitpunkten automatisch zu kontaktieren. Weitere Funktionen unterstützen Sie dabei, Ihre Kunden mit dem passenden Angebot zu kontaktieren: SEO, Produktempfehlungen sowie Report-Funktionen helfen Ihnen bei der Umsatzsteigerung.

SitzenderMannMitLaptop

WooCommerce und BarcodeShipping

BarcodeShipping verbindet WooCommerce mit Ihren Versanddienstleistern und automatisiert damit den Versandprozess. Zahlreiche Funktionen erleichtern den Versand in der zentralen Schnittstelle:

  • Alle eingehenden Bestellungen werden inklusive aller relevanten Daten (z.B. Artikel, Adresse, Bestellnummer) in BarcodeShipping automatisch geladen
  • Um eine Bestellung zu versenden, geben Sie zunächst die Bestellnummer ein oder scannen den entsprechenden Barcode. Anschließend müssen alle Artikel eingegeben werden, die versendet werden. Auch dies kann über die Eingabe der Artikelnummer oder mittels Barcodescan erfolgen.
  • Dadurch prüft das Programm automatisch, ob alle Artikel korrekt verschickt werden.  
  • BarcodeShipping ermöglicht die Durchführung von Teilsendungen und überträgt den aktuellen Versandstatus automatisch an Ihr Shopsystem. 
  • Sobald alle Artikel verpackt sind oder eine Teilsendung bestätigt wurde, wird automatisch eine Trackingnummer sowie ein Versandlabel generiert und gedruckt.
  • Sollten Sie mit verschiedenen Versanddienstleistern zusammenarbeiten, können Sie diese entweder bei jeder Bestellung manuell auswählen, oder mittels eines Logikskripts festlegen, bei welchem Empfängerland, welcher Dienstleister ausgewählt werden soll.

Übernehmen Sie bitte die nachfolgenden Punkte in Ihr BarcodeShipping Programm:

BarcodeShipping Einstellungen

Starten Sie das Programm BarcodeShipping. Wählen Sie in der Menüleiste „Datei/Einstellungen„. Danach rufen Sie den Reiter „WooCommerce“ auf.

Name

Tragen Sie hier den Namen der WooCommerce Installation ein.
Beispiel: woocommerce

URL

Tragen Sie hier die URL bzw. den Pfad zur API der WooCommerce Installation ein.

Beispiel: https:///index.php/wp-json/wc/v2/

Hier geht es zur Dokumentation: https://woocommerce.github.io/woocommerce-rest-api-docs/

Consumer Key

Tragen Sie den in WooCommerce generierten Consumer Key in BarcodeShipping ein.

Consumer Secret

Tragen Sie den in WooCommerce generierten Consumer Secret in BarcodeShipping ein.

Lade Commodity Code (Zolltarifnummer)

Setzen Sie hier einen Haken, wenn die Zolltarifnummer geladen werden soll. Die Zolltarifnummer wird als „custome attribute“ des Produktes hinterlegt und das Attribut muss „commodity_code“ heißen.

Lade Lagerort

Setzen Sie hier einen Haken, wenn der Lagerort geladen werden soll

Lade Produkte für Querverkauf

Setzen Sie hier einen Haken, wenn die Produkte für den Querverkauf geladen werden sollen.

Produktattribute mit Scanbaren Codes

Hier den Code des Attributes, welches gescannt werden soll, eintragen.

Speichere Sendungsverfolgungsnummer

Setzen Sie hier einen Haken, wenn die Sendungsverfolgungsnummer gespeichert werden soll.

Code für Nachname

Tragen Sie hier den Code für den Nachnamen ein.
(Beispiel: cashondelivery)

Ignoriere Fehlendes Gewicht

Setzen Sie hier einen Haken, wenn fehlendes Gewicht ignoriert werden soll.

Sende E-Mail

Setzen Sie hier einen Haken, wenn eine E-Mail gesendet werden soll.

Füge die Trackingnummer dem Kommentarfeld der E-Mail hinzu

Setzen Sie hier einen Haken, wenn die Trackingnummer in der E-Mail angehangen werden soll.

Code für Altersbeschränkung

Hier den Code für eine Altersbeschränkung eingeben.

Attribute für Alkohol, Tabak,
Saatgut, Pflanzen,
Verderbliche Waren und Sonderausnahme

Hier Attribute für die Sondergüter eintragen.

Versendbare Statuscodes

Hier Statuscodes eintragen die mitgesendet werden.

(Beispiel: processing)

 Land des Herstellers (Produkte)

Für Versanddienstleister und im Speziellen für die korrekte Übergabe der Zollangaben. Muss in WooCommerce das „custom_field“ country_of_manufacture für das Produkt hinterlegt werden.

MannMitLaptop

Vermissen Sie Ihren Anbieter?

Sie nutzen ein Versandunternehmen oder eine andere Möglichkeit, welche noch nicht unterstützt wird? Bitte informieren Sie uns, um welches System es sich handelt. Eventuell können wir Ihnen weiterhelfen. Hier geht es zum Kontakt.