MagentoLogo

Über Magento

Magento ist eine moderne Cloud-Commerce-Plattform mit einem Open-Source-Ökosystem. Durch diese Faktoren bietet dieses Shopsystem eine große Skalierbarkeit sowie Flexibilität im B2C und B2B Bereich. Mit  dem Magento Commerce profitieren Sie von einem Netzwerk an Partnern, Händlern und Entwicklern und damit auch von vielen Entwicklungs- und Bereitstellungstools. Darüber hinaus bietet Magento die Möglichkeit einer Integration von Drittanbietern sowie die Erstellung von visuellen Berichten und Analysen Ihrer Daten direkt auf der Plattform.

SitzenderMannMitLaptop

Magento und BarcodeShipping

BarcodeShipping verbindet Ihren Magento – Shop mit allen Versanddienstleistern. Dadurch wird die Bestellabwicklung im Lager vereinfacht sowie der Versandprozess automatisiert. Die Anwendung ist zentrale Schnittstelle und bietet viele Funktionen: 

  • BarcodeShipping erstellt automatisch mit den Bestelldaten aus Ihrem Shopsystem eine Picklist mit allen bestellten Artikeln und schickt diese ans Lager. 
  • Welche Bestellungen zum Versand freigegeben sind in BarcodeShipping entscheiden Sie: Legen Sie in den Einstellungen den passenden Status fest (z.B. „in Verarbeitung“ bzw. „Processing“).
  • Wenn Sie eine Bestellung versenden möchten, können Sie die Bestellnummer manuell oder über einen Barcodescan eingeben.  
  • Legen Sie in den Einstellungen fest, welche Informationen neben der Artikelnummer und der Empfängeradresse geladen werden sollen (z.B. EAN, Hersteller, Artikelnummer oder Barcodes). 
  • Das Artikelgewicht kann entweder aus dem Shopsystem importiert, beim Versand manuell eingegeben oder durch eine Waage per USB oder serieller Schnittstelle automatisch beim Versandprozess ermittelt werden.
  • Um den Versand abzuschließen, müssen die Artikelnummern eingegeben oder der Barcode gescannt werden. Dadurch stellt BarcodeSipping sicher, dass die korrekten Artikel in der richtigen Anzahl verschickt werden. 
  • Teilsendungen werden mit einem einfachen Steuerbefehl durchgeführt.
  • Nach Eingabe aller Produkte wird automatisch ein Versandlabel generiert und gedruckt.
  • In Ihrem Shopsystem wird die Bestellung als vollständig oder teilweise versendet markiert und die Trackingnummer gespeichert. Dadurch ist auch in Ihrem Magento Shop der Versandstatus immer aktuell
  • Optional können Sie während des Versandvorgangs weitere Dokumente drucken, z.B.  Zollunterlagen, Lieferscheine oder Rechnungen.
  • Sie liefern Ihre Bestellungen mit unterschiedlichen Versanddienstleistern aus, beispielsweise abhängig vom Empfängerland? Mit einem Logikskript kann BarcodeShipping automatisch den passenden Dienstleister auswählen. 

Erweitere Stückliste

Über die Picklist Extension / die erweiterte Stückliste

Mit dieser Erweiterung wird ein Dokument erstellt, auf dem alle Artikel einer Bestellung aufgelistet sind, die versendet werden sollen. Darüber hinaus sind Informationen über den Empfänger sowie den Lagerort den Artikel enthalten. Optional kann die Artikel- oder die Bestellnummer als Barcode abgedruckt werden.

Picklist und BarcodeShipping

Damit diese Extension angewendet werden kann, müssen jedem Artikel die Attribute „Lager“ und „Lagerplatz“ zugeordnet werden. In Magento können diese Attribute nach Auswahl aller Produkte über den Befehl „Attribute aktualisieren“ schnell hinzugefügt werden.

Sie können den Zeitpunkt wählen, zu dem die Picklist ans Lager gesendet wird: Beim Erstellen der Rechnung, beim „bezahlt setzen“ der Rechnung oder beim Speichern der Rechnung. Die Zustellung erfolgt per E-Mailan die zugewiesenen E-Mail Adressen, wahlweise mit einer Kopie der Picklist und / oder der Rechnung als PDF im Anhang. Der automatische Druck der Dokumente kann eingerichtet werden. Dies ist auch bei Microsoft Outlook möglich durch die Festlegung von Stichwörtern im E-Mail Betreff. Auch das Layout der Picklist können Sie frei gestalten!

In Magento wird die Picklist nicht gespeichert. Diese kann jedoch zu einem späteren Zeitpunkt innerhalb einer Bestellung neu generiert werden.

Um Magento mit BarcodeShipping zu verbinden, benötigen Sie keine Extension – eine Installation ist somit risikolos! Auch Updates in Magento sind nicht nötig, um die Funktion aufrecht zu erhalten.

Übernehmen Sie bitte die nachfolgenden Punkte in Ihr BarcodeShipping Programm:

Geben Sie hier den Namen der Magento Installation ein.
Beispiel: XZ-Shop.de

Geben Sie hier die URL bzw. den Pfad zur API der Magento Installation an.
Beispiel: http://www.XZ-shop.de/index.php/api/xmlrpc/

Tragen Sie hier den Benutzernamen des WebServiceUsers aus der Magento Installation ein.
Beispiel: Mustermann

Geben Sie hier das Passwort des WebServiceUsers aus der Magento Installation ein.

Wenn diese Option aktiviert ist, lädt BarcodeShipping den Commodity Code (Zolltarifnummer) aus Magento. Dazu MUSS jedes Attributset (Produkttyp) ein Attribut mit dem Namen „commodity_code“ besitzen. Sie können dieses Attribut manuell anlegen oder fragen Sie nach unserem Skript, um dieses Attribut in Ihrer Installation als Standard-Attribut einzufügen. Der Commodity Code ist z.B. bei Intraship Auslandssendungen zwingend erforderlich.

Wenn diese Option aktiviert ist, lädt BarcodeShipping die Storage Area (Lagerplatz) aus Magento. Dazu MUSS jedes Attributset (Produkttyp) ein Attribut mit dem Namen „storage_area“ besitzen. Sie können dieses Attribut manuell anlegen oder fragen Sie nach unserem Skript, um dieses Attribut in Ihrer Installation als Standard-Attribut einzufügen.

Setzen Sie hier einen Haken, um die Produkte für den Querverkauf zu Laden.

Geben Sie hier den Namen des Attributes ein, wodurch Sie Ihre Produkte in BarcodeShipping identifizieren möchten. Der Inhalt dieses Attributes muss jeweils eingegeben oder eingescannt werden, um ein Produkt zum Versand zu bestätigen. Standard ist hier das Attribut SKU aus Magento.

Wenn Sie diesen Haken abwählen, wird die Sendungsverfolgungsnummer NICHT gespeichert.

Sollten Sie in Ihrem Shopsystem (z.B. Magento) als Zahlungsmöglichkeit „Nachnahme“ anbieten, können Sie hier den CODE hinterlegen für diese Zahlungsoption.
Beispiel: cashondelivery

Setzen Sie hier einen Haken, um fehlendes Gewicht zu ignorieren.

Wenn dieser Haken gesetzt wird, wird dem Shopsystem (z.B. Magento) bei der Erstellung der Lieferung / Sendung mitgeteilt, dass dieses eine Email generieren soll.

Sollte die Option aktiviert sein, wird bei Magento die Trackingnummer zusätzlich im Kommentarfeld der Lieferung/Sendung gespeichert. Dadurch kann die Sendungsverfolgungsnummer (Trackingnummer) einfacher dem Käufer mitgeteilt werden.

Geben Sie hier den Code für eine Altersbeschränkung ein.

Tragen Sie hier die versendbaren Statuscodes ein.

(Beispiel: processing)

Geben Sie hier zusätzliche Attribute ein.

MannMitLaptop

Vermissen Sie Ihren Anbieter?

Sie nutzen ein Versandunternehmen oder eine andere Möglichkeit, welche noch nicht unterstützt wird? Bitte informieren Sie uns, um welches System es sich handelt. Eventuell können wir Ihnen weiterhelfen. Hier geht es zum Kontakt.