de German

DHL Retoure

Über DHL Retoure

Mit der DHL Retoure bieten Sie Ihren Kunden eine unkomplizierte Option zur Rückgabe Ihrer Waren.

Das Retourenlabel wird der Bestellung beigelegt.

Mittlerweile ist es möglich, das Retourenlabel direkt aus dem Geschäftskundenportal heraus mit auszudrucken. Dafür müssen Sie bei Barcodeshipping in den Einstellungen für das Geschäftskundenportal lediglich einen Haken bei „Rückschein“ setzen. Zusätzlich zu Ihrem Versandlabel wird Ihnen dann ein weiteres Label ausgedruckt, das Retourenlabel. Dieses senden Sie direkt mit Ihrer Bestellung ab, sodass der Kunde die direkte Möglichkeit hat, die Bestellung bei Bedarf an Sie zurückzusenden.
 

DHL bietet Ihnen ebenfalls die Möglichkeit, Ihre Retouren über das Retourenportal zu koordinieren. Dieses bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie Ihre Sendungen mit diversen Versanddienstleistern kombinieren können. Sie können zum Beispiel standardmäßig mit UPS oder GLS Ihre Pakete absenden, aber sie mit DHL Retoure wieder zurücksenden lassen. Außerdem bietet Ihnen das Retouren Portal mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Rücksendungen abwickeln. Zum einen können Sie die Retoure zu einem späteren Zeitpunkt nach der Zustellung des Pakets buchen, weiterhin können Sie durch das Portal neben dem Rückschein, der direkt mitgesandt wird, auch eine Rückholung durch die DHL beauftragen.

Retourenmanagement als Erfolgsfaktor

Deutschland belegt beim Thema Retoure eine Spitzenposition. Unkompliziert und kostenfrei – so sind es die Kund*innen gewohnt. Deshalb müssen Onlinehändler beim Thema Retoure hohe Erwartungen erfüllen, um am Markt zu bestehen. Ein professionalisiertes Retourenmanagement ist für viele Anbieter unumgänglich. Mit vielfältigen Angeboten von Logistikern können die hohen Ansprüche der Kunden erfüllt werden und sind schon beim Kauf transparent. Die Vorteile von kundenfreundlichen Serviceangeboten und individuellen Retourenoptionen für die Shopbetreiber lohnen sich schon ab einem Paketaufkommen von 200 Sendungen im Jahr.

Mögliche Retourenoptionen

Eine sehr komfortable Methode für die Retoure ist ein beiliegendes Label, das sie einfach in Ihr Logistiksystem integrieren können. Kombiniert mit einem großen Angebot an Paketannahmestellen und Packstationen gestalten Sie die Retoure nicht nur kundenfreundlicher, sondern beschleunigen auch den Warenrückfluss. Alternativ können Sie das Angebot der Warenabholung in Ihren Kundenservice integrieren. Der Zusteller bringt dann auf Wunsch das Label bei der Abholung mit, Ihr Kunde bestimmt den Abholzeitraum und muss sich um nicht kümmern. Wenn Sie das Retourenmanagement online auf Ihrer Webseite anbieten, senken Sie die Prozesskosten gegenüber Lösungen im Kundenservice. Außerdem können Sie im Rahmen der DHL Retoure Online das moderne und attraktive Feature der Mobile Retoure anbieten, bei dem DHL das Label für Ihre Kund*innen druckt. Das Retourenangebot ist mit anderen kundenfreundlichen DHL Services kombinierbar, wie GoGreen, Sperrgut oder Einzelabholauftrag.

Ganz besonders punkten Unternehmer*innen, die Bestellungen aus dem Ausland haben, mit einem attraktiven Retourenangebot. Denn anders als in Deutschland sind kostenfreie Retouren in anderen EU-Ländern kein Standard, sondern ein ganz klarer Wettbewerbsvorteil. Marktführende Logistiker wie DHL bieten 85.000 Annahmestellen in 28 Ländern, um Ihren Kund*innen den Versand so einfach wie möglich zu machen.

Optionen für die DHL Retoure National im Überblick:

  • DHL Retoure (Retourenlabel wird zusammen mit dem Versandlabel erzeugt und beigelegt)
  • DHL Retoure Online (direkt online durch den Kunden oder Ihren Kundenservice)
  • DHL Mobile Retoure als Feature der DHL Retoure Online (DHL druckt das Label für Ihre Kund*innen)
  • Optional kann auch eine Abholung mit fertigem Retourenlabel beauftragt werden

Alle Retouren können in der DHL Filiale, beim DHL Zusteller oder rund um die Uhr und ohne Registrierung bei der DHL Packstation abgegeben werden.

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

MannMitLaptop

Vermissen Sie Ihren Anbieter?

Sie nutzen ein Versandunternehmen oder eine andere Möglichkeit, welche noch nicht unterstützt wird? Bitte informieren Sie uns, um welches System es sich handelt. Eventuell können wir Ihnen weiterhelfen. Hier geht es zum Kontakt.